Skip to main content
Bild von drei Stück Donauwelle mit Fähnchen mit den Zahlen eins bis drei. Im Hintergrund ist ein Landschaftsbild des Donautals zu erkennen.

Zutaten

Teig:

  • 250 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 5 Eier
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 400 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 2 EL Kakao
  • 2 Gläser Sauerkirschen

Creme:

  • ½ L Kirschsaft
  • 2 Pck. Tortenguss
  • 500 ml Milch
  • 1 Pck. Puddingpulver
  • 200 g Butter

Glasur:

  • 300 g Kuvertüre
  • 50 g Palmin

Zubereitung

1. Schritt

Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Eier einzeln unterrühren, Mehl mit Backpulver sieben und unterrühren. Die Hälfte des Teiges mit Kakao verrühren. Dauerbackfolie auf den Thermo-Star legen und die Maxi-Schnitte daraufstellen. Erst hellen, dann dunklen Teig hineinstreichen, dann die abgetropften Kirschen darauf verteilen. Bei 180°C, ca. 30-35 Min. backen. Auskühlen lassen.

2. Schritt

Einen Guss aus Kirschsaft und Tortenguss nach Packungsanleitung herstellen, auf dem Kuchen verteilen und abkühlen lassen. Aus Milch und Zucker und Puddingpulver einen Pudding kochen. Abkühlen lassen. Schaumig rühren und den Pudding esslöffelweise unterrühren. Buttercreme auf dem Tortenguss glatt streichen. Kuvertüre mit Palmin im Wasserbad auflösen und auf die Buttercreme streichen.

Tipps

Halb Vollmilch-, halb Zartbitterkuvertüre verwenden. Zum Verzieren: 1,5- fache Menge der Buttercreme herstellen und 36 Kirschen beiseite legen.

Leave a Reply